Rezension zu "Nur ein kleiner Sommerflirt"

(c) by cbt


Amy muss ihre kompletten Sommerferien in Israel mit ihrem biologischen Erzeuger Ron verbringen, wo sie ihre Großmutter kennen lernen soll. Fernab von ihrer Heimat in Chicago muss sie sich gegen ihre zickige Cousine O'snot behaupten. Überhaupt hat ihre Verwandtschaft für amerikanische Ohren mehr als nur komische Namen. Und dann ist da auch noch dieser unverschämt gutaussehende Junge Avi.



Ich finde es immer wieder faszinierend wie die Autorin Simone Elkeles in ihren Büchern kritische Themen anpackt, über die es viele Vorurteile gibt. Ich glaube jede würde bei dem Land Israel wie auch Amy an das Wort Krieg und dergleichen denken. 
Dass dies aber nicht so ganz richtig ist, wird in diesem Buch gezeigt. 
Man lernt sogar ein wenig über die Geschichte des Landes kennen.
Ich mag die Bücher von Simone Elkeles was wahrscheinlich auch daran liegen mag, dass mir ihre männlichen Hauptpersonen immer sehr gut gefallen. 
Ich mag die Mischung aus Macho und Gentleman.
Leider fand ich dieses Buch nicht so gut wie die der "Du oder..."-Trilogie.
Dieses Buch ist nämlich nur aus der Sicht von Amy geschrieben, weshalb man das Verhalten von Avi oft nicht so ganz nachvollziehen konnte. 
Es wäre doch schöner gewesen auch die Sicht der Dinge aus seiner Perspektive zu lesen. 
Auch wenn die Liebesgeschichte zwischen den beiden, die bei diesem Buch wahrscheinlich nicht hauptrangig war, kam ein bisschen zu kurz. Zwar merkte man schon zu Beginn, dass es zwischen den beiden knisterte, jedoch kam die Liebe zwischen den beiden dann doch recht plötzlich. 
Ein paar mehr Seiten um das ganze spanneder zu machen wären nicht schlecht gewesen.
Die Beziehung zu ihrer Oma wurde sehr liebevoll beschrieben.
Zum Ende des Buches wurde Amy mir immer symphatischer.
Insgesamt fand ich das Buch zwar ganz gut, jedoch hätte ich mir an der einen oder anderen Stelle ein paar mehr Seiten gewünscht, die das ganze etwas ausgeschmückt hätten und die Gefühle und Ängste verdeutlicht hätten. Vor allem das Ende kommt dadurch etwas abrupt.



Ein schöner Auftakt zu einer neuen Reihe von Simone Elkeles, der aber an die Bücher der "Du oder.."-Trilogie nicht heran kommt. Ich bin gespannt was mich beim 2. Band erwartet.



Sommerflirt-Trilogie:

1. Nur ein kleiner Sommerflirt
2. Zwischen uns die halbe Welt
3. Kann das auch für immer sein? 

4 von 6 Bookie-Monster

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Los macht mich glücklich und hinterlasst einen Kommentar, eure Gedanken oder konstruktive Kritik. :)