Herri Brauereifest mit Fat Belly und Ich kann fliegen ein kleiner Konzertbericht

Oh je, nun ist das ganze schon wieder fast eine Woche her. :-/ Aber ich habs einfach nicht schon früher geschafft, weil ich bei dieser Hitze ein bisschen Angst um meinen PC habe. :D Er soll mir ja noch lange erhalten bleiben und nicht wegschmelzen.

[eigentlich wollte ich schon gar nicht mehr diesen Post zu Ende schreiben, weil ich nicht wusste wie und überhaupt, aber durch den letzten Post von Aurum Ununoctium, habe ich dann wieder neuen Mut gefasst und das Ganze zu Ende getippt. :) ]

Ich war also am Freitag, den 14. Juni 2013 auf dem Herri(Herrenhäuser)-Brauereifest, wo u.a Fat Belly und Ich kann fliegen gespielt haben. Da waren die Temperaturen noch sehr angenehm.

Um 20 Uhr ging es also dann los mit Fat Belly. Die Band war einfach wieder grandios. Leider wollte nicht so recht Stimmung im Publikum aufkommen. Auch als meine Freunde und ich anfingen ein bisschen zu pogen, hat keiner mitgemacht. Nur dumm angeguckt haben sie uns. Sowas nervt mich immer. Aber so ist das irgendwie fast immer auf Konzerten in Hannover, da passiert meist nicht viel. Aber wir wollen es hier mal entschuldigen, weil das ganze auch eher ein Familienfest war.
Leider war es Ebbes letzter Auftritt an der Gitarre mit Fat Belly. Er verlässt die Band.
Und er war am Ende doch sehr gerührt und musste die Tränchen wegdrücken, weil alle ganz laut gejubelt haben für ihn. Ja wenigstens das können die Hannoveraner. :D

Fat Belly


Leider habe ich kaum Fotos gemacht, ich hatte Glück, dass meine Freundin ihre Kamera dabei hatte. Deswegen gibt es auch nur ganz wenige Bilder von diesem Abend hier zu sehen. :-/

So nach dem gelungenen Auftritt von Fat Belly, ging es dann nach einer kurzen Umbaupause weiter mit den Bundesvision Song Contest Teilnehmern Ich kann fliegen.
Beide Bands kommen übrigens aus Hannover. Den Anfang des Auftritts habe ich leider verpasst, da ich mir ein Bier holen und was Essen war und das Ganze mit anstehen und so, so lange gedauert hat. Aber die besten Lieder haben sie eh zum Ende hin gespielt. :)
Ich glaube das letzte Lied war "Abenteuer". Die Single "Mich kann nur Liebe retten", mit der sie beim BuViSoCo teilgenommen haben, wurde natürlich auch gespielt.
Und Hits wie "Uns gehört die Welt", "Achtung Traumwelt" und "Alles geben" durften natürlich auch nicht fehlen.
Eigentlich steh ich ja nicht auf sowas Schnulziges, aber die Lieder haben schon echt was. Und man kann sie so toll mitsingen. Doch ich mag die Band, hab sie auch schon echt oft gesehen, beide hab ich schon oft gesehen. Und es war jedes Mal einfach super!
Am Ende kamen dann auch nochmal Fat Belly mit auf die Bühne. Beide Bands sind live echt unterhaltsam und durch und durch symphatisch.

Ich kann fliegen
Ich kann fliegen
Ebbe singt mit

Hört doch mal bei den beiden Bands rein und falls sie euch gefallen, gibt ihnen ein Like auf der Facebook-Seite.


Und jetzt nochmal jeweils ein Song zum reinhören:



 


 Kennt ihr Fat Belly oder Ich kann fliegen schon? Wie findet ihr sie?




Kommentare:

  1. Danke für den Kommentar. Lass uns die lahmen Konzertärsche aufmischen ;)!

    AntwortenLöschen
  2. Hi, bin gerade auf deinen Blog gestoßen und bei Ich kann fliegen hängen geblieben :D
    Ich hab die Band vor 1 1/2 Jahren als Vorband von Jennifer Rostock miterlebt und finde sie auch ziemlich gut und hör sie regelmäßig!

    Toller Konzertbericht!

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, schön das er dir gefällt. :) Ja die sind echt super und man kann die Songs immer so schön mitsingen.
      Liebe Grüßchen
      Nina

      Löschen

Los macht mich glücklich und hinterlasst einen Kommentar, eure Gedanken oder konstruktive Kritik. :)