[TAG] Cut - Das Filmjahr 2013

via
Ich wurde von Svenja und Pascal vom Blog Cine Magic getaggt. Und zum Filmjahr 2013 geb ich doch gern meinen Senf dazu. :)


1. And the Oscar goes to...
Welcher Film war der beste Film 2013?
Das ist echt eine gemeine Frage. Vor allem weil man sich meist eh nur an die erinnert die man gerade zuletzt gesehen hat. Einige Filme die dieses Jahr ins Kino gekommen sind muss ich mir auch noch anschauen.
Okay, ich schwanke momentan noch zwischen "Fast 6" und "Fack ju Göhte" und kann mich absolut nicht entscheiden. :/

2. Die Goldene Himbeere geht an...
Welcher Film war der schlechteste Film 2013?
Oh das ist einfach. Das war ganz eindeutig "Pain and Gain"! So ein grauenhafter und absolut schlechter Film!


3. "Yeah, Baby" (Austin Powers)

Auf welchen Film hattest du dich 2013 am meisten gefreut?

Öhm ich glaube das könnte "Fast 6" gewesen sein.

4. "Ich fühle mich, als hätte ich rausgefunden, dass mein Lieblingsliebeslied von einem Sandwich handelt." (27 Dresses)

Welcher Film war 2013 die größte Enttäuschung?
Das war "Runner Runner" mit Ben Affleck und Justin Timberlake. Das war echt eine Enttäuschung.

5. "Meine Mama hat immer gesagt, das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen. Man weiß nie, was man kriegt." (Forrest Gump)

Welcher Film hat dich am meisten überrascht?
Negativ oder Positiv? :D Also negativ überrascht war ich von "Pain and Gain".
Und positiv überrascht hat mich eigentlich kein bestimmter Film.

6. "Warum denn so ernst?" (Batman)
Welcher Film hat dich 2013 so richtig zum Lachen gebracht?
Also das wäre einmal "Fack ju Göhte", der meine Lachmuskeln ordentlich strapaziert hat und "Taffe Mädels" bei dem man auch nicht mehr mit dem Lachen aufhören konnte.

7. "Ich werde meine Tränen verbergen, genau wie meinen Schmerz." (Lebe, und denke nicht an morgen)

Welcher Film war 2013 der emotionalste?
Einmal war das "Safe Haven", irgendwie muss ich bei fast jeder Nicholas Sparks Verfilmung weinen. Und "Frau Ella" war auch sehr berührend.


8. "Der Tod lächelt einen Mann täglich an, doch alles was ein Mann machen kann ist zurücklächeln." (Gladiator)

Welchen männlichen Schauspieler hast du 2013 für dich entdeckt?

Also eigentlich hatte ich sie alle auch schon vorher für mich entdeckt. :D Wen ich vorher noch nicht kannte waren Tyler Hoechlin und Tyler Posey aus der Serie "Teen Wolf". Die ersten beiden Staffeln waren auf jeden Fall sehr vielversprechend. 

9. "Sie ist das Mädchen auf das wir so lange warten. Sie ist gekommen um den Zauber zu lösen!" (Die Schöne und das Biest)

Welche Schauspielerin hast du 2013 für dich entdeckt?
Melissa McCarthy war in "Taffe Mädels" einfach wunderbar oder Helen Mirren in "RED 2".

10. Demnächst in Ihrem Kino...

(Auf welche Filme freust du dich 2014 am meisten? - 5 Nennungen sind möglich)



Und dann eben noch einige Literaturverfilmungen und manche Fortsetzungen könnten auch noch ganz interessant sein.



Mich würden die Antworten von folgenden Bloggern interessieren:

Und natürlich freue ich mich auch über alle anderen die, die Fragen dieses TAGs beantworten. :)

Kommentare:

  1. Also meine größte Enttäuschung ist in dem Jahr definitiv Seelen. Bei dem Film habe ich mich sogar geärgert, dass ich das Geld für das Kino ausgegeben habe. Haha Nicolas Sparks Verfilmungen liebe ich auch und das obwohl ich ja sonst gar kein Fan von Liebesschnulzen bin. Aber seine Filme kriegen mich immer und auch alle Filme, die in diesem Stil gehalten sind. Echt war Runner Runner so schlecht? Hatte den ja noch vorgestellt und überlegt ob ich da vielleicht mal rein gehe, aber es zeitlich nicht geschafft. Habe ja immer ne längere Anfahrt zum Kino und dann geht es halt doch meist nur in die großen Blockbuster ,aber vom Trailer her sah der ja sehr vielversprechend aus.

    Das nächste Kinojahr hat auch wieder so viel zu bieten, bin im Moment im Januar erstmal auf 12 Years as a Slave gespannt, ist einer der größten Oscaranwärter im nächsten Jahr.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Dankeschön :). Lustigerweise war das dass erste Jahr, in dem es nicht klappen wollte, weshalb es meinen Dad wohl noch mehr genervt hat. Weil sonst steht der Baum bei uns immer sehr schnell :D. Also war es dieses Jahr genau umgedreht :D.

    Oh ja das hatte ich, hoffe du auch?
    Ein Jahresrückblick, da habe ich eigentlich schon meinen eigenen geschrieben, den ich jedes Jahr ausfülle, muss ich mal schauen, wie ich da deinen Tag reinbringe. Weil ich hatte jetzt meinen Jahresrückblick mit der Blogparade verbunden, die ist ja total offen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seelen habe ich noch nicht gesehen, mal schauen wann ich ihn mir mal ansehe. Finde es bei Literaturverfilmungen immer doof mir die anzugucken wenn ich das Buch nicht gelesen habe.
      Du kannst dir ja mal meine Kritik zu "Runner Runner" ansehen. Fand ihn auch vom Trailer her sehr vielversprechend, leider war er das letztendlich überhaupt nicht.
      Echt sehr schade.

      Löschen
  2. Wenn ich das so lese bin ich erst recht froh, dass ich "Pain and Grain" nicht kenne! ^.^
    Ansonsten fällt es mir gerade schwer einen bestimmten Film zu benennen, den ich besonders toll oder besonders schlecht fand... wobei.. gerade erst gesehen, meine goldene Himbeere würde an "Only God Fogives" gehen. Da kann auch Ryan Gosling nichts dran ändern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das kannst du auch wirklich sein. Dieser Film ist an Geschmacklosigkeit echt nicht zu überbieten. In diesem Fall kann dann Mark Wahlberg auch nichts daran ändern. ;)

      Löschen
  3. Toller post :) ich kann dir nur zustimmen ich Liebe die fast and furious filme ♥ Fack yu Göthe war einfach ein Hammer Film genauso wie Taffe Mädels :) und Melissa McCarthy ist einfach nur toll ♥ seit diesem Jahr mag ich sie einfach nur total gerne :)
    Liebe Grüße
    Nasti ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja Fast and Furious ist einfach toll, mal sehen wie und ob es weitergehen wird. Ich hoffe das es wenigstens noch den 7. Teil geben wird.
      Ja Melissa McCarthy ist einfach nur genial. :D :)

      Löschen
    2. Ja Teil 7 kommt bald raus :))

      Löschen
  4. Oh da hast du mit Nicole die Richtige getaggt :P
    Toller Tag im Übrigen! & die Antworten könnte ich fast eins zu eins übernehmen ;) Frau Ella, Fack ju Göthe & Safe heaven fand ich auch super! Fast 6 ebenfalls, bin mal gespannt, wie Fast 7 wird, so ganz ohne Paul Walker....

    Genau, deswegen sind diese Jutebeutel schon ein guter Anfang für das Jahr 2014, da ich ja den Vorsatz hatte, weniger Plastiktüten zu verbrauchen!

    Ich hoffe du hattest schöne Weihnachtsfeiertage? :)

    AntwortenLöschen
  5. Bei "Frau Ella" war ich am Set in Berlin und wieder einmal überrascht, wie nett und ganz ohne Starallüren Matthias Schweighöfer immer noch ist, obwohl er ja sehr schnell einer der erfolgreichsten deutschen Stars geworden ist. "Fack ju Göthe" habe ich immer noch nicht gesehen, steht aber ganz oben auf meiner Liste. Liebe Grüße und ein tolles neues Jahr :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich denke das wird sich bei ihm auch nicht ändern. Jedenfalls hoffe ich das ganz stark.
      Danke wünsche dir auch ein frohes neues Jahr. :)

      Löschen
  6. Danke nochmal für's taggen. Ich habe die Fragen jetzt auch beantwortet. :)

    Von deinen genannten Filmen habe ich gar keinen gesehen, glaube ich. Wobei ich "Runner Runner" gern schauen wollte. Mh, schade, dass der wohl doch nichts ist.

    AntwortenLöschen

Los macht mich glücklich und hinterlasst einen Kommentar, eure Gedanken oder konstruktive Kritik. :)