[Blogparade] Film #8 Happy New Year

Im mittlerweile schon 8. Teil der Film-Blogparade des Blogger Forums geht es um Filme die jetzt im Jahr 2014 in die Kinos kommen werden. 
Welche Filme könnten zum Blockbuster taugen? Diese Frage stellt man sich doch irgendwie jedes Jahr aufs Neue.


Fangen wir doch mal mit den Fortsetzungen an die uns dieses Jahr erwarten. 

Ab 6. März können wir uns die Fortsetzung von "300" im Kino angucken. Der Trailer von "300: Rise of an Empire" sieht auf jeden Fall sehr vielversprechend aus. 

Ab dem 27. März gibts dann die Fortsetzung zu Captain America "Captain America 2: The Return of the First Avenger". Da kann ich euch leider nichts zu sagen, habe und werde mir den ersten und somit auch den zweiten Teil höchstwahrscheinlich nicht anschauen.

Natürlich dürfen Fortsetzungen von erfolgreichen Animationsfilmen nicht fehlen so geht ab dem 03. April der Papagei Rio zum zweiten Mal auf Abenteuerreise.

Zwei Wochen später geht auch The Amazing Spider Man in die zweite Runde.


Auch die Muppets gibt es ab Mai wieder auf Kinoleinwand.

Auf die Fortsetzung von The Purge im Juni bin ich besonders gespannt. Mal schauen was sie aus der Storyidee doch noch rausholen werden.

Mitte Juli dürfen wir zum 4. Mal die Rießenroboter Optimus Prime und Co. auf der Leinwand bewundern. In "Transformers 4 - Ära des Untergangs" müssen wir leider ohne Shia LaBeouf auskommen, dafür spielt aber Mark Wahlberg mit.

Weitere interessante Fortsetzungen wären "Sin City 2: A Dame to kill for", "The Expendables 3" sowie die Literaturverfilmungen "Saphirblau" und "Flammender Zorn 1". 

Es gibt aber noch viele weitere Fortsetzungen, die ich teilweise aber ziemlich sinnlos finde, wie zum Beispiel "Planes 2 - Immer im Einsatz" oder "Eine ganz heiße Nummer 2 - Alle nackert" um nur ein paar zu nennen.

Wieviele Fortsetzungen sie noch von Paranormal Activity drehen wollen, weiß ich auch nicht. Jedenfalls kommt Ende 2014 ein 5. Teil raus.



Nicht mein Tag
Erbarmen
Vaterfreuden (Buch "Frettsack")
Monuments Men
Alles inklusive
Bibi und Tina
Die Bücherdiebin
Petterson und Findus
Vampire Academy
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
Die Poetin
Divergent - Die Bestimmung
Lauf Junge lauf
Zulu
Rico, Oskar und die Tieferschatten
Das Schicksal ist ein mieser Verräter
Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück
Schoßgebete
Gone Girl
Der kleine Medicus
Für immer vielleicht
Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth
Der kleine Drache Kokusnuss
The Two Faces of January (Die zwei Gesichter des Januars)

orange markiert: Finde ich interessant bzw. werde ich mir anschauen


12 Years a Slave
I, Frankenstein
Kill your Darlings - Junge Wilde
Staudamm
Dallas Buyers Club
Winter's Tale
Banklady
Die schwarzen Brüder
Endless Love
Bad Neighbours
Who Am I 
Devils Knot
Homefront

Mir fehlen da auf jeden Fall irgendwie gute Komödien, bis jetzt hab ich bei den Filmstarts für 2014 nur Schwachsinn entdeckt. 

"Banklady" ist so eine Art deutsche Bonnie und Clyde Verfilmung, der Trailer verspricht aber schonmal ganz gute Unterhaltung.

Vom "Dallas Buyers Club" sollte eigentlich schon jeder was gehört haben, für diesen Film haben sich nämlich Matthew McConaughey und Jared Leto extra auf Fliegengewicht runtergehungert. Hoffentlich wars die Mühe wert und der Film wird zu einem echten Blockbuster.

"Endless Love" ist eine dramatische Romanze mit Alex Pettyfer.

In "Bad Neighbours" bekriegen sich Zac Efron und Seth Rogen in einem Nachbarschaftsstreit. Studenten gegen Eltern sozusagen.

Elyas M' Barek und Tom Schilling machen in "Who Am I" als Computer Hacker Berlin unsicher. Mehr ist leider nicht bekannt. Könnte aber interessant werden.

"Devils Knot" ist einer von vielen Filmen, die auf wahren Begebenheiten basiert. In Devils Knot geht es um die berühmten Memphis-Morde von 1993.


Ihr könnt ja mal selbst auf filmstarts.de nach Filmen schauen die 2014 rauskommen werden. Ich hab zwar schon sehr viele vorgestellt, aber da sind sicher noch viele weitere interessante Filme dabei. 


Welchen Film wollt ihr euch auf jeden Fall dieses Jahr im Kino anschauen? Ist etwas interessantes für euch dabei?





Kommentare:

  1. also ich gehe ja nicht oft ins kino, ich hole mir eher die DVD. sieht besser aus im Regal und ist günstiger. Gerade, wenn wir mit 4 Mann da hin gehen :)
    Aber ich freue mich auf Rio, Saphirblau (obohl ich mich wieder fremdschämen muss... wahrscheinlich), Die Bestimmung, der 100jährige, TFIOS, Gne Girl (muss das Buch noch lesen!!!!)
    Das sind coh fast nur Buchverfilmungen.. xD

    Liebste Grüße
    Tabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wenn man dann immer so Leute hat mit denen man ins Kino geht, dann ist die DVD natürlich um einiges günstiger. Aber Kino muss einfach hin und wieder sein, einfach wegen der Atmosphäre irgendwie. :)

      Löschen
  2. Expendables 3, Sin City 2, Amazing Spiderman 2, Fast Furious 7, Captain America 2, 300 Teil 2, Rio 2 und die Muppets mit meiner Nichte und aufjedenfall Der Hobbit 3: Hin und Zurück.

    The Purge hör ich grade das erste Mal und werde ich mich morgen erstmal drüber schlau machen. Insgesamt überlege ich mir aber mir ein Silverticket zu holen mit dem ich 6 Monate beliebig oft ins Kino kann. Werde allerdings erst noch bisschen rum rechnen, ob es sich wirklich lohnt..

    Erstmal bin ich jetzt gespannt auf die Sneak Preview am Montag und könnte mir vorstellen da nun immer hin zu gehen. Werde aber auch dort erst einmal abwarten.

    Paranormal Activity wird nun so ausgelutscht wie die SAW Reihe. Ist ja auch kein Wunder bei dem HYPE der darum gemacht wird. Man könnte meinen es wäre Hippster:D

    So hier am Ende noch mal ein Lob an Dich. Ich lese deinen Blog sehr sehr gerne. Er ist immer wieder interessant, manchmal amüsant und es gehört mittlerweile genau so dazu ihn zu lesen wie mir die aktuellen LeNews anzuschauen. MACH WEITER SO!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Lob! :) Das zeigt mir das ich das Ganze, dann doch nicht nur für mich mache. :D
      Silverticket hab ich mir auch schon überlegt, aber da müsste man wirklich fast jede Woche ins Kino um das wirklich auszureizen.
      Ich bin auch auf die Sneakpreview gespannt.
      Ich hab ja nichtmal einen Paranormal Teil geguckt. :D Genauso hab ich auch noch nie von SAW nen ganzen Teil gesehen.
      Also "The Purge" solltest du dir auf jeden Fall mal ansehen, ich war zwar enttäuscht weil ich die Grundidee nicht gut umgesetzt fand, ist aber trotzdem nen Film den man sich anschauen kann.

      Löschen
  3. Oh, da sind aber ein paar tolle neue Filme bei :D
    Vom Großteil habe ich schon gehört, aber einige Fortsetzungen sind mir neu.

    Am Meisten interessiere ich mich für:
    Saphirblau ( habe Rubinrot aber noch nicht gesehen), Flammender Zorn, die Bücherdiebin, Divergent und Das Schicksal ist ein mieser Verräter. Die Bücher dazu habe ich alle schon gelesen, aber wenn der Trailer schon furchtbar ist, werde ich mir die Verfilmungen erst viel später ansehen.

    Vampire Academy, Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand, Gone Girl,Für immer vielleicht und Die Auserwählten im Labyrinth liegen noch auf meinem SUB - da kann ich bis jetzt aber noch nichts zu sagen. :D

    Sind aber definitiv tolle und interessante Filme bei. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe Rubinrot auch noch nicht gesehen, werde ich aber definitiv nachholen. Bei Divergent möchte ich vorher unbedingt das Buch lesen, scheint ja echt ne coole Story zu haben.
      Na dann musste die fix noch lesen damit du dir dann auch die Verfilmung angucken kannst. ;)

      Löschen
  4. Wow, eine tolle Übersicht, da ist ja das ein oder andere dabei, was sich lohnt :)
    Ich muss auf jeden Fall noch "Die Bestimmung" lesen, bevor der Film kommt ^^

    GLG, Aleshanee
    Weltenwanderer

    AntwortenLöschen
  5. Also auf Paranormal Activity bin ich auch gespannt. Da fand ich die anderen Teile nämlich schon sehr beklemmend und gruselig (die Art von Grusel mag ich nämlich sehr gern!). The Purge mochte ich auch, aber ich habe gerade erst durch dich erfahren, dass es da weiter geht.

    Och, mit der tollen Leiterkonstruktion wollten die was an der Decke befestigen. Was angesichts der überdimensionierten Höhe eben mit einer normalen Leite nicht möglich war. ^.^ Das sah schon sehr gruselig aus.
    Dankeschön, aber als Selbstständige beschwere ich mich sicherlich nicht über zu viel Arbeit. Nur wenn echt vier, fünf Tage mit extrem viel Bearbeitung und PC Sitzen auf einen warten, ist es schon anstrengend. Mehr Abwechslung ist da einfacher. :)

    AntwortenLöschen

Los macht mich glücklich und hinterlasst einen Kommentar, eure Gedanken oder konstruktive Kritik. :)