[Das Verhör] - Mit Sarah von "Sarahs Neverland"

Heute stellt sich Sarah von Sarahs Neverland meinen Fragen im Verhör. Und ob sie sich für 1000 Euro eine Glatze rasieren lassen würde, erfahrt ihr heute im Verhör.


Sarah ist 24 Jahre alt und treibt sich nun schon seit Juni 2012 im Bloggerland herum. 
Fast täglich gibt es bei ihr neue Beiträge rund um Beauty, Ernährung und Co. Zur Zeit kann man ihre Erfolge bei der "Vegan For Fit - Challenge" verfolgen, die ja zur Zeit doch sehr populär zu sein scheint. Ich glaube jeder dürfte das dazu passende Kochbuch von Attila Hildmann kennen.

"Das ist einfach, meine Artdeco Mascara, einen schwarzen Kajal und einen Lipbalm."

"Kommt auf den Vampir an, von nem Edward Cullen Verschnitt würde ich mich nicht beißen lassen, aber so ein Lestat dürfte!"

Hmm, von einem Edward Cullen würde ich mich glaube ich auch nicht beißen lassen. Wer mit dem Namen Lestat nichts anfangen kann, der guckt mal hier.


"Puh, das Einzige was mir da einfällt ist Glasscherbenlaufen. Das habe ich aber das letzte Mal vor 7 Jahren gemacht. Mittlerweile müsste ich dafür erst einmal wieder trainieren und mir ne gesunde Hornhautschicht zulegen."

"Ja das würde ich. Nein ich bin nicht käuflich aber für jeden Spaß zu haben, hab mir auch einen Sidecut verpassen lassen, weil ich eine Wette verloren habe und Haare wachsen ja bekanntlich nach. Hab mir auch geschworen (an den Film "Beim Leben meiner Schwester" angelehnt) sollte mein Kind Krebs bekommen und während der Chemo die Haare ausfallen, dann würde ich mir auch die Haare abrasieren lassen, ganz egal welche Länge sie hätten."



Sehr mutig, ich würde es wahrscheinlich nicht machen.


"Ich fand Rei Hino also Sailor Mars immer sehr gerne, ich habe immer sehr genossen, wie sie sich mit Bunny gezankt hat und tief im Inneren mochte sie Bunny trotzdem! Außerdem war sie für mich immer die schönste, mit ihren langen schwarzen Haaren."

Sailor Mars ist übrigens die dritte Sailor Kriegerin und sieht so aus.

"Ich würde mich für eine Rabenkrähe entscheiden, mein absolutes Lieblingstier. Ich finde sie einfach fazinierend und schon allein die ganzen Mythen und Legenden die sich um dieses Tier ranken. Sie sind laut Forschungen die intelligentesten Vögel die es gibt und ich finde ihre Eleganz und Anmut einfach umwerfend. Für mich persönlich finde ich jedoch die Theorie, dass Krähen die Seelen der Gestorbenen ins Totenreich führen am bedeutensten und nein, nicht nur weil ich den Film "The Crow" gesehen habe."


Finde sie auch sehr beeindruckend. Auf jeden Fall eine gute Wahl.

Alle hier gezeigten Fotos unterliegen dem Copyright von Sarah und sind nicht meine eigenen und dürfen auch nicht anderweitig verwendet werden!

Möchtest auch du von mir verhört werden. Dann schau mal hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Los macht mich glücklich und hinterlasst einen Kommentar, eure Gedanken oder konstruktive Kritik. :)