10 Fragen zum Thema "Reisen"

Vor einer Ewigkeit wurde ich mal von Petra von "Copy Cat" getaggt. Es geht um 10 Fragen rund ums Reisen, die ich heute gerne beantworten möchte.

1. Wohin ging deine erste Reise? 
Mit fast 18 Jahren habe ich allein auf Norderney Urlaub gemacht. Das war sehr aufregend und verdammt toll.


2. Gibt es etwas, das du in jedem Land gemacht haben musst? Also hast du irgendwelche Reise-Rituale?
Ja Postkarten schreiben, dass muss einfach sein. Ich muss immer jedem mitteilen in welchem tollen Land ich gerade bin. Außerdem mache ich so dann auch gleich Lieben Menschen eine kleine Freude. Und irgendwie muss auch immer das Bier im jeweiligen Land probiert werden.

3. Wer ist für dich beste Reisebegleitung und warum?
Jemand der sehr unkompliziert ist, nicht rumnörgelt wenn die Reise auch mal anstrengend ist und vor allem auch kulturell interessiert ist und mit mir in Museen und Co. geht.Mit einer Reisebegleitung, die nur Feiern und am Pool oder Strand rumhängen möchte, kann ich nix anfangen.


4. Was muss auf jeden Fall in deinen Koffer/Rucksack? 
Kopfschmerztabletten. Und ansonsten kommt es auf das Wetter an, welches man in dem jeweiligen Land zu erwarten hat.

5. Pauschalreise oder lieber selbst planen? Und wieso?
Bis jetzt habe ich zweimal eine Pauschalreise gemacht und beide waren jetzt nicht so toll. Man ist da einfach zu sehr eingeschränkt. Dann lieber selbst planen. Da hat man einfach mehr von und man sieht auch einfach mehr von der Stadt/dem Land.


6. Wie behältst du deine Reise-Erfahrungen in Erinnerung? 
Durch Fotos und ansonsten sind alle Erinnerungen in meinen Gedanken abgespeichert.

7. Wohin würdest du auf keinen Fall reisen wollen?
Auf keinen Fall würde ich jetzt nicht unbedingt sagen, aber eine Reise nach China, Indien und Japan kann ich mir eher nicht vorstellen, da zieht es mich nicht so hin.

8. Und welches Ziel steht ganz oben auf deiner Reise-Liste?
Auf jeden Fall ganz Europa, ein Roadtrip durch die USA, Kuba, Mexiko, Brasilien, Australien. Ja das sind so die Hauptziele.


9. Was war dein verrücktestes Reise-Erlebnis?
Also etwas richtig verrücktes habe ich auf einer Reise noch nicht erlebt. Auf Norderny habe ich zum ersten Mal eine Sternschnuppe gesehen. Und die Straßenkünstler in Dublin waren auch ziemlich cool.


10. Was ist für dich das Schönste am Reisen?
Das Schönste für mich ist, mal etwas anderes zu sehen und kennen zu lernen und das Gefühl von Freiheit.

Kommentare:

  1. Interessanter Tag :)
    Hier ist der nächste, hab dich auch getaggt :)
    http://yvi82.de/tag-der-protagonisten/
    lg, Yvi

    AntwortenLöschen
  2. Ich könnte auch nicht den ganzen Tag nur faul am pool liegen, muss immer was erleben, schließlich verreist man ja um etwas neues zu entdecken! Auch wenn es vielleicht manches mal besser wäre zwischendurch ne kleine Pause zu machen... Damit ich nicht völlig fertig aus dem Urlaub zurück komme.

    AntwortenLöschen

Los macht mich glücklich und hinterlasst einen Kommentar, eure Gedanken oder konstruktive Kritik. :)